Kontakt / Impressum / AGB

Kühhas Consulting GmbH

Gesellschafter:
Akad. IM Mag. Olga Tröthandl-Kühhas, Alexander Kühhas

Graben 27, Stiege 3, Top 11,
A- 1010 Wien

+43 676 688 1242
office@kuehhas.wien
info@kuehhas.wien

Gerichtsstand: Handelsgericht Wien
UID-Nummer: ATU 67239446
Firmenbuchnummer: FN 3617482

Informationspflicht gemäß ECG und Mediengesetz

Bildnachweis
Bilder und Übrige: Kühhas Consulting GmbH

Nachricht - Anfrage

 

Nachricht senden

Nutzungsbedingungen
Die Inhalte dieser Webseite sind frei nutzbar und dienen ausschließlich der Information. Es kommen durch die Nutzung der Auswahlmöglichkeiten der Web-Site keinerlei Rechtsgeschäfte zwischen der Eigentümerin und den Nutzern zu Stande. Die weitere Vorgangsweise zwischen Anbietern und Nutzern und der mögliche spätere Abschluss von Aufträgen zwischen Anbietern und Nutzern liegen im ausschließlichen Ermessen der Nutzer.

Copyright / Haftungsausschluss
Im Hinblick auf die technischen Eigenschaften des Internet kann keine Gewähr für die Authentizität, Richtigkeit und Vollständigkeit der im Internet zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Es wird auch keine Gewähr für die Verfügbarkeit oder den Betrieb der gegenständlichen Homepage und ihrer Inhalte übernommen.

Jede Haftung für unmittelbare, mittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, die aus der Benutzung oder Nichtverfügbarkeit der Daten und Informationen dieser Homepage erwachsen, wird, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.

Der Inhalt dieser Homepage ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede weitergehende Nutzung insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne Zustimmung des Website- bzw. Rechte-Inhabers ist untersagt.

Hyperlinks auf diese Website sind willkommen, solange der Ursprung der Inhalte klar erkennbar und damit eine allfällige Irreführung von Benutzern ausgeschlossen ist. Jede Einbindung einzelner Seiten unseres Angebotes in fremde Frames ist zu unterlassen, ebenso das zur Verfügung stellen unseres RSS-Feeds auf fremden Seiten.

Haftung für Links
Dieses Weblog enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte der Betreiber dieser Website keinen Einfluss hat. Deshalb können für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Seitenbetreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetztes
Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf dieser Website die geschlechtsspezifische Differenzierung, wie z.B. TeilnehmerInnen, nicht durchgehend berücksichtigt. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für beide Geschlechter.

Copyright – Hinweis
Inhalt, Gestaltung, Texte und Bildmaterial dieser Website unterliegen dem Copyright. Reproduktion aller Inhalte, auch auszugsweise, ausschließlich nur mit formeller Zustimmung durch den Websitebetreiber.

ZAHLUNGSVERZUG

  • Bei Zahlungsverzug darf der Gläubiger einen Pauschalbetrag von EUR 0,5% für Mahnspesen fordern.
  • Die Verzugszinsen betragen 9,2 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. Dabei ist der Basiszinssatz, der am ersten Kalendertag eines Halbjahres gilt, für das jeweilige Halbjahr maßgebend. Da der Basiszinssatz am 1.Jänner 2017 minus 0,62 % beträgt, ergibt sich ein Verzugszinsensatz von 8,58 %.
  • Ist allerdings der Schuldner für die Verzögerung nicht verantwortlich, kann der Gläubiger nur Verzugszinsen in Höhe von 4 % fordern.
  • Bei Verbrauchergeschäften beträgt der gesetzliche Verzugszinssatz 4 %. Eine andere vertragliche Vereinbarung ist bis zur Grenze der Sittenwidrigkeit zulässig.

Festgehalten wird, dass künftig für Forderungen aus einem Arbeitsverhältnis auch der erhöhte Zinssatz von 9,08 % über dem Basiszinssatz gilt.

  • Der Ausschluss von Verzugszinsen ist nichtig.
  • Geldüberweisungen müssen so rechtzeitig aufgegeben werden, dass sie bei Fälligkeit bereits am Konto des Gläubigers gutgeschrieben sind.

TIPPGEBER PROVISION
Sie haben von einem Freund, Verwandten, Bekannten oder Kollegen erfahren, dass er seine Immobilie verkaufen oder vermieten oder umgekehrt kaufen oder mieten möchte?
Wir sind permanent auf der Suche nach Immobilien, seien es Wohnungen, Häuser, Grundstücke oder Gewerbeimmobilien, die wir im Auftrag vermarkten und vermitteln. Wenn Sie unser Büro weiterempfehlen und den Kontakt mit einem potentiellen Verkäufer / Vermieter oder Käufer / Mieter herstellen, möchten wir Sie für diesen wertvollen Tipp gerne belohnen.
Kommt aufgrund Ihrer konkreten Empfehlung ein Vermittlungsauftrag zustande und wird die Immobilie durch unser Büro verkauft oder vermietet, erhalten Sie von uns als Dankeschön 15 % der verrechneten Verkäufer- / Vermieter-Provision oder Käufer / Mieter ausbezahlt, zumindest jedoch EUR 250,-
Also, wenn Sie jemanden kennen, der seine Immobilie veräußern möchte oder Immobilie kaufen möchte, – empfehlen Sie Kühhas Consulting und kassieren Sie im Erfolgsfall die Tippgeber-Provision. Wir sichern Ihnen die seriöse und professionelle Bearbeitung Ihrer Empfehlung zu, und in der Folge die bestmögliche Abwicklung des Auftrages, natürlich immer in Einklang mit den Standesregeln für Immobilienmakler.

BERATUNGSKOSTEN FÜR AUSLÄNDISCHE KUNDEN
Wir sind auf die Beratung von Investoren aus Osteuropa spezialisiert. Dabei bieten wir eine breit gefächerte Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Investitionsprojekten in Österreich, Deutschland und der Schweiz an. 1 Beratungsstunde kostet € 150, beim Kauf oder beim Abschließen eines Vertrages für diverse Dienstleistungen wird einbezahlte Betrag als Anzahlung eingerechnet.